Kosmopolit - Konstantin Troulos

Die Entdeckungsreise geht weiter. Hier findet sich Aktuelles, Reiseberichte, "Work in Progress", Ideen, Pläne, Entwicklungen & die neuesten Kunstwerke.

 

Als mein Sohn starb, tanzte ich die ganze Nacht, wäre sonst wahnsinnig geworden.

                                                           

                                     Alexis Sorbas, der Kreter

 

 

 

 

 

 

Gemälde auf Leinwand, Gouache, 80 x 100  

                               Eros tanzt

Work in Progress

Projekt Palästina

Zur Schule musste man viele Kilometer laufen, aufgebaute Hindernisse überwinden: meine Wohnung und der Arbeitsplatz (Gewerbe-Schule) liegen nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Man braucht zwei Stunden mit dem Sammeltaxi, danach zu Fuß. Hindernisse die nicht nur Die Anderen aufbauen, auch Wir selbst mit unserer Politik.

 

 

 

Flying - Checkpoint

 

 

Was sagt uns die Corona-Pandemie der Jahre 2020/21

 

  

Plakat-Leinwand, Gouache,

110 x 130 cm

Tanz auf dem Globus

Gemälde auf Leinwand, Gouache, 100 x 130

Das Paradies, bewacht und verteidigt

Gemälde auf Leinwand, Gouache, 100 x 130


 Das Gemälde Das Paradies, bewacht und verteidigt löste ich nach Monaten vom Rahmen, aufgrund der tragischen Ereignisse Flucht und Vertreibung Flüchtlingsboote auf dem Mittelmeer; überarbeitet als Plakat 

 

Zwischen den Welten 

Generationen - Erwachsene - Konflikte

Was habt Ihr Männer uns auf unsere Fußsohlen geschrieben?

Das was Ihr veranstaltet, sind Eure Kriege! Ihr nehmt uns die Söhne, ist das der richtige Weg?

Ich fühle mich entblößt, alles wurde mir genommen. Mit unserer Milch haben wir Eure Kinder aufgezogen; was nun?

Wir sind müde und erschöpft.

 

Collage auf Holzplatten, Leinwand, Gouache, 180 x 150 cm

 

Ramallah

Protest der Frauen


Alle sind auch Opfer ihrer eigenen Taten

Μαρτυς ---- Zeuge ---- Märtyrer ---- Μαρτυριον ---- Zeugnis ---- Glaube ----

Verbunden - Verstrikt

Die Menschen sind Glieder miteinander verwoben, von gleichem Stoff aus der Schöpfung gehoben.

   Hat das Leben ein Glied mit Schmerz versehen, die anderen Glieder vor Schmerz vergehen.

Du, der kein Mitleid mit anderen kennt, bist unwürdig, dass man dich einen Menschen nennt.

                                                                                                                                    Saadi, 13. Jahrhundert

 

 

 

Den Himmel überlassen wir

den Engeln und den Spatzen                    

                                                                                                              Heinrich Heine

 

 

 

 

 

auf Leinwand, Gouache, 100 x 130 cm


 

 

 

Im Zuge geopolitischer Ereignisse wurden einige großformatige Arbeiten überarbeitet, verändert oder ergänzt - neu komponiert

 

 

  

Der Gehörnte

 

 

 

 

Lindenholz, Speckstein-Maske, Vergoldung, Holzöl, Gouache, Höhe 95 cm

 

 

Nestbau

Kündigung 

Böse oder gute Engel, ich weiß nicht, warfen dich mir in die Seele. 

Leerstehend, ohne Möbel, ohne Lagerstatt, unbewohnt.

Unversehens prallt der Wind gegen die Wände, hauchdünne Platten aus Glas.

Feuchte. Kerkerketten. Schreie. Sturmböen.

Ich frage dich: Wann gehst du, räumst dieses Haus?

Sag mir, welch böse, grausame Engel wollen es wieder vermieten?

Sag mir doch.

                                                                                                                                      Rafael Alberti

 

 

 

König sein im eigenen Reich

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotografie, Leinwand, Samtstoffe, Gouache, Naturmaterialien, 85 x 110 cm

Kopfgeburten

 

 

 

 

 

 

 

Lindenholz, Erdöle, Gouache, Höhe 55 cm

 


Ein Olivenbaum

stirbt nicht.

 

 

 

 

H: 140 cm

B: 90 cm

T: 50 cm

Einst machten sich die Bäume auf, um sich einen König zu salben, und sie sagten zum Ölbaum: Sei du unser König!

Der Ölbaum sagte zu ihnen: Soll ich mein Fett aufgeben, mit dem man Götter und Menschen ehrt, und hingehen, um über den anderen Bäumen zu schwanken?          Altes Testament


 

 

 

 

      Die Hand 

            ist

   das Werkzeug

  aller Werkzeuge

             Aristoteles

 

 

 

Höhe 100 cm

 

 


Die Höhle der vergessenen Träume

 

 

 

Homage a Max Ernst

 

 

 

 

 

 

 

 

Relief auf Holztafel, Weichfaser- Marmorfaserputze, Erdpigmente, Ton, 70 x 100 cm

   Venus                   Lindenholz, Holzöle, Gouache, Höhe 78 cm

     Mann aus Stamm geschält

Lindenholz, Gouache, Vergoldung, Höhe 105 cm


 

 

 

Risse in der Seele

dort

wo die Unbeugbarkeit Einschluss wird

 

 

 

 

 

 

 

            Birnbaumholz, Holzöl, Erdpigmente, 100 cm


Dualität - Raub und Vertreibung 

RÄUME - Eingrenzungen

Relief auf Holzplatten,  Naturmaterialien, Sand & Kiesel, Erdpigmente, Gouache, 122 x 61 cm

 

Die große Überfahrt

 

 

 

 

 

 

 

Leinwand auf Holzplatte, Tonmasse, Holzöle, Naturmaterialien, Gouache, Holzpanele,

120 x 120 cm 


Palmyra, eine antike Oasenstadt in Syrien.

 

 

Der Weltbürger

 

 

 

 

Alabastergips, Erdpigmente, Holzsockel


Palmyra war eine etablierte Handelsmetropole. Sie verband auf dem Landweg den Mittelmeerraum, über ein Netz von Karavanenstraßen (Seidenstraße) Zentralasiens, bis Ostasien. Unzählige Tempelanlagen und Gebäude geben Zeugnis einer Kulturgeschichte die sich über Tausende von Jahren entwickelte (Weltkulturerbe, UNESCO).

   Politische Verwerfungen in dieser Region ermöglichten der "Terrororganisation IS", ihr Zerstörungswerk in Palmyra durchzuführen.

                                  Die Bergpredigt              

Klagemauer

Relief auf Leinwand, Marmorfaserputz, Erdpigmente, Gouache, Fotos, 40 x 120 cm

Hesiod: Theogonie - Werke und Tage (100 - 105) - ein Auszug  ... Voll ist nämlich von Übeln die Erde und voll das Wasser, Krankheiten gehen bei Tag und Krankheiten gehen bei Nacht um unter den Menschen von selbst und bringen den Sterblichen Unheil, lautlos, da ihnen Zeus der Berater die Stimme herausnahm. Also ist es unmöglich, dem Sinne des Zeus zu entrinnen ...

                   

 

 

 

Phönix 

japan. Perlschnurbaum, Holzöle, Speckstein, Gouache, Höhe 80 cm

                             Crice Cardiaque 

Rebstockwurzel, Holzöle, Gouache, Tonmasse, Höhe 65 cm


Hervorgehend der Beschreibung Herodots, verbreitete sich in der Zeit des Hellinismus unter griechischen und römischen Autoren die Vorstellung;

- der Phönix ging aus der Asche des Osiris, seinen sterblichen Überresten hervor

- sein hohes Alter erreichte viele, meist fünf Jahrhunderte

- am Ende seines Lebens baute er ein Netz, setzte sich hinein und verbrennt

- nach Erlöschen der Flammen bleibt ein Ei zurück

- aus dem nach kurzer Zeit ein neuer Phönix schlüpft 


Venus und der Stiermann                                                                                  Höhe 107 cm, Breite 55 cm

Die Erlösung des Weiblichen im Manne ... Anima -- Animus ...

Es ist an uns, aufmerksam zu sein

und der Entwicklung,

die sich in uns vollenden will,

Raum zu geben.

Für den antiken Menschen war dieser Weg

noch leichter zu finden als für uns heute,

weil  (...) der Mensch noch die Symbolik

der Marienkulte besaß,

die ihm das Erlebnis des Unbewußten

und des Selbst vermittelten.

                                                                                                       Marie-Louise von Franz

in Marie-Louise von Franz, Die Erlösung des Weiblichen im Manne, 1997, Walter Verlag, Zürich und Düsseldorf


Offenbarung -- Erkenntnis

Sie fuhren von Insel zu Insel - die Tränen der Menschen einzusammeln      Länge 85 cm

K.-J. Hölkeskamp - Athener DemokratieEin Stadtstaat (= Polis) ist eine in sich geschlossene, souveräne und autonome sozialpolitische Einheit mit einem Volk oder einer nach außen abgeschlossenen Bürgerschaft, mit eigenen Institutionen und Regierungsorganen (...) fundamentalen Normen (...) eigenen politisch-ideologischen und religiösen Identität. 

 

 

Solon von Athen

 

athenischer Staatsmann und Lyriker

630 - 560 v.Chr.

 

 

 

 

 

 

Stele  160 cm

 

Kopf  30 cm Speckstein, Steinöle, Gouache


 ΔΗΜΟΚΡΑΤΙΑ  -  ΕΥΝΟΜΙΑ  -  ΔΗΜΑΓΩΓΙΑ  -  ΔΥΣΝΟΜΙΑ

Demokratie  -  gute Gesetzgebung  -  Demagogie  -  Missordnung

Der "Staat" der Athener (Abfassung zwischen 335 - 322 n.Chr.)

Athenénaión politeía - Politiká-Dinge, die die Polis betreffen - eine Gesellschaft bildendes Wesen.

                                                   Wer herrscht          Gute Form          Verfallsform

                                                           Einer                  Monarchie                Tyrannis

                                                           Einige                 Aristokratie              Oligarchie

                                                             Alle                     Politeía             Demokratie

 

Solon von Athen

Wegbereiter einer Entwicklung, die Athen aus der klassischen Zeit zur attischen Demokratie führte;

 

 

 

 

 

- Gesetzesherrschaft statt Tyrannis - Verbot, Rückabwicklung und Ächtung der Schuldsklaverei in Athen - Mitverantwortung und Einsatz jedes einzelnen Bürgers für gerechte Ordnung (Eunomia) im Polisverband - dauerhafte Bindung der Gesamtbürgerschaft an die Herrschaft eines fixierten Gesetzeswerkes - Bürgeridentität durch Rechtsgemeinschaft - Fixierung der Neuregelungen  als schriftliche Sicherung des Gesamtwerks auf Holztafeln - Geltungsdauer der Gesetze war ursprünglich auf 100 Jahre angelegt ... 

Vier im rechten Winkel miteinander verbundenen beschrifteten Außenseiten, drehbar an Plöcken befestigt (vergleichbar heutige Postkartenständer)

                                                 aus Solon von Athen - Wikipedia



                                     Maquillaje

Maltafel, Buntstifte, Gouache, 50 x 70 cm

Der attische Hahn

Leinwand, Gouache, 40 x 80 cm



Gaia - Mutter Erde;  Ich nehme am Aufstiegsprozess der Erde teil

Erzengel GabrielWahrheit erkennen und akzeptieren

Erdverbundenheit - Achtung vor allen Lebewesen - Neuanfang entschlossen handeln - Naturkatastrophen als das Werk der Menschheit - Klimaveränderung erfordert Bewusstseinsveränderung

Der verwundete Engel


 

 

Meine

Triumph Speedmaster  

  

startbereit  

 

neue Grenzen überwinden


Stadt Freiburg - Garten- und Tiefbauamt --

Email vom 03.08.2021

Sehr geehrter Herr Troulos,

es liegen uns Beschwerden wegen der unerlaubten Nutzung einer Grünfläche in der Türkenlouisstr. 51 vor. Die Fläche wurde gärtnerisch umgestaltet und bepflanzt. Außerdem wurde eine Bank und verschiedene Exponate aufgestellt.

Aufgrund von Hinweisen, gehen wir davon aus, dass die Fläche von Ihnen gestaltet wurde.

Da es um eine nicht genehmigte Sondernutzung handelt und die Umgestaltung außerdem die turnusmäßige Pflege des Grünstreifens behindert, fordern wir Sie auf, die Exponate zu entfernen und die Fläche bis zum 13.08.2021 in den ursprünglichen Zustand zu versetzen.

Mit freundlichen ...

25.08.2021 Ortsbegehung - Prüfung - Gespräch 

Ich entferne die Objekte (Skulpturen in den Keller) - Blumen, blühende Büsche, ein Schmetterlingsbaum bleiben stehen (?) - danach erfolgt eine neue Prüfung!   Akzeptanz oder "alles muss weg"?

Hurra Anerkennung! Eine Baumpatenschaft, ohne Objekte, nur Pflanzen und Blumen.

Freiburg packt an