Du trägst etwas in deinem Herzen  -  Bewahre es

 

Meine Lebenszeit schenkte mir Gerechtigkeit, Díke.

 

Im Streit Éris zeigte sich Éos mit ihrer Morgenröte und wo Ìris, ihren Regenbogen spannt, wartete Apóllo mit Maß und Würde. 

 

Oh Hermes, lass zukünftig deinen Scherz und Schabernack den Du mit mir getrieben, besser, Du schenkst mir die Kraft deiner Worte.

 

So könnte ich dort wo Àres wütet, meine kleinen Geschenke darbringen.

 

Mit Athénes klugem Rat werden sie Áres Raserei entgegenwirken.

 

Aphrodíte zeigt sich in neuer Gestalt und überall erliegen die Menschen ihrem Zauber. 

 

So kann Démeter, zur Heilung unseres blauen Planeten, ihr Korn aussäen.