Kretas Landwirte protestieren


Landwirtschaft ohne Geld (Einnahmen).    Betriebe ohne Arbeit.

 

Dieser Protest fand auf der Nationalstrasse Chánia - Iráklion statt, Ausfahrt Àptera. Im Gespräch erzählten sie, wie sie als Landwirte Griechenlands in den Ruin getrieben werden:

- plötzlich müssen sie für ihren Besitz überzogene Grundstücksteuern bezahlen. Dabei sinken ihre Einnahmen.

- die Grundstücksteuer ist übers Jahr gestundet und mit der Stromrechnung verknüpft. Viele können diese Rechnungen nicht mehr bezahlen - der Strom wird gekappt.

- die Einnahmen der Landwirte schrumpfen:

-herrlichste kretische Orangen bringen gerade mal 0,35€/kg.  

- der Preis ihrer Milch wird reduziert. Argument: Die Milch aus Bulgarien ist billiger.

- Der Benzinpreis liegt höher als in Deutschland.

- Die Obstbauern von Belbendós (Makadonía) bleiben auf ihren duftenden Pfirsichen sitzen.

 

Aufgrund der Sanktionen gegenüber Russland ist ihr wichtigster Obst- und Gemüse- Handelspartner weggebrochen. Russland stoppte die gesamte Einfuhr aus Griechenland:

-  Griechenland wurde nicht einbezogen in die EU-Verhandlungen (Embargo Russland).

 

Die griechischen Landwirte erhalten keine Entschädigung/Entlastung durch die EU; nur Industriebetriebe aus Deutschland sind förderungswürdig! 

 

Unter ihrem Zeltdach gab es während dem Gespräch, gegrillte Sardinen, ihren Wein, ihre eigenen Produkte. Herzliche Menschen!

 

In Deutschland werden wir oft mit Markenschutz und korrekten Bezeichnungen regionaler Produkte beschäftigt.

Sekt ist deutsch! Champagner kommt aus der Champagne! Usw.

Feta Φετα ist ein Eigenname für einen griechischen Schafs-Käse. Andere Käsesorten heißen auf griechisch Tirì, Τυρί.

Weshalb kann auf dem deutschen Markt, produziert in Deutschland, Feta aus Kuhmilch verkauft werden?

 

Beim Olivenöl-Bauern in Kreta sah ich wie sich die Olivenöl-Kanister stapelten; kein Absatz in die EU. 

Mir ist bekannt, dass in Italien das gute griechische Olivenöl mit italienischem Öl vermischt unter der Bezeichnung "italienische Olivenöl" in die EU vertrieben wird; selbst in Bioläden!

 

Die griechischen EU-Parlamentarier der vorigen Regierungen, mit was haben sie sich beschäftigt im Europa-Parlament?