Insel Sífnos

Insel meines griechischen Großvaters

So habe ich nun zum fünften Mal per Schiff auf Sífnos angelegt. Nicht einen  modernen Speedrunner bestieg ich, sondern eine Fähre älterer Bauart. Es ist ein Erlebnis auf dem Oberdeck, auf Holzbänken, dem Reiseziel in Ruhe entgegen zu träumen: Vorbeiziehende Delphine und ein herrlicher Sonnenuntergang erfreuen das Herz des Reisenden. 

 

Auf Sífnos erhoffte ich Mitglieder der Familien Troulos kennenzulernen. Ich wurde nicht enttäuscht, hatte schöne Erlebnisse mit vielen Einheimischen und kehre mit vollem Herzen am 1.10.15 nach Freiburg zurück. 

Diese Insel ist reichhaltig an Möglichkeiten, kreuz und quer über die Insel zu wandern. 

P.S.

Das Wort Troulos ist neben dem Familienname geografisch häufig anzutreffen. Es wird mit "Gewölbe, Kuppel" übersetzt. An der Strasse Richtung Cherónisos befindet sich eine kleine Häuseransammlung, Trouláki genannt; mit der Kirche Panaghia Troulakiou. Ursprünglich kamen die Familien Troulos aus dem Dorf Katavatí. Heute ist es ein Ortsteil von Apollonía.

Richtung zum Strand Fáros liegt rechter Hand der 176m hohe Hügel 'Troulos'.

 

Troulos-Familien:

- Giorgos Troulos, Besitzer des Hotels "Petali Village" und Sohn des Andonis Troulos. Sein Vater, Andonis Troulos, war die bekannteste Persönlichkeit auf Sífnos. Er arbeitete als Historiker und half bei der Entwicklung der Insel für einen sanften Tourismus. Bei meinen ersten Besuchen lernte ich ihn kennen. Seine Urkunde, verliehen von der EU für seine Verdienste, zeigte er mir mit Stolz. Er verstarb vor drei Jahren.

- Manolis Troulos, Landwirt. Während des Sífnos-Festivals war ich besonders an einheimischen Produkten interessiert. Ich kaufte den bekannten Käse "Manoura" - der Produzent war Manolis.

- Apostolos Troulos, Manolis Bruder. 

Konstantinos Troulos aus Katavatí, ein Schreiner. Ihn lernte ich im Kafeníon "Vegara" zufällig kennen.

 

Die Insel Sífnos war mehrmals mein Reiseziel.

2019, September - Oktober fand der Abschluß meiner griechischen Familiensaga statt. 

Piräus - Sérifos - Sífnos 

Eine Wanderung von Apollonía nach Kástro